Die Saison 2016 / 2017 ist vorbei, hier ein kleiner Rückblick auf die abgelaufene Saison. Unsere Jugend hat es uns wieder einmal gezeigt. Allen voran unser Lucas. Lucas Dietze schaffte den Sprung in den erweiterten Nationalkader und nahm an mehreren Trainingswochenenden und Länderspielen teil. Danach stand fest, Lucas fährt zur WM. Zunächst als Reserve geplant, kam dann der Einsatz nach 60 Wurf im Schlußdurchgang. Ein überragend spielender Matthias Zschatschkowitsch aus Österreich war leider nicht mehr zu halten. Aber Lucas zeigte nach nervösem Beginn eine 152- er Schlußbahn und sicherte so den 2. Platz unserer Jungs ab. Deutschland war Vizeweltmeister und Lucas gehörte zum Team, Glückwunsch noch einmal. 

Alin Ott, unter dem Dach des DSV spielte im Verbandsligateam, sie wurden zweite und Aline belegte Platz 6 in der Rangliste.
Ebenfalls in einer „Spielgemeinschaft“ spielte Lucas mit Fabian Lommatzsch und Dennis Bruhns unter dem Dach des KSV Ottendorf Okrilla. Sie schafften den Sieg im Bezirk und konnten in einem spannenden Relegationsspiel, den Aufstieg in die Verbandsliga perfekt machen.
Unsere Frauen, die letzte Saison leider den Bezirk verlassen mussten, wurden mit 5 Punkten Vorsprung Staffelsieger. Das anstehende Relegationsspiel um den Kreismeister gewannen sie gegen die Frauen des KSV Neustadt. Somit gelang der sofortige Wiederaustieg in den Bezirk.
Bei unseren Senioren sah es leider nicht ganz so gut aus. Durch viele krankheitsbedingte Ausfälle von Leistungsträgern, kamen sowohl die erste Senioren als auch die zweite Senioren nur auf hinteren Plätzen ein.
Jetzt ein Blick auf die Männer. Die Zweite des KSV spielte eine Saison, die seinesgleichen sucht. Mit 28:0 wurden sie souveräner Staffelsieger und steigen verdient in die OKV- Liga auf. Wir sind gespannt, wie sie sich mit der jetzigen Spielstärke hier schlagen werden und drücken fest die Daumen.
Last but not least die erste Männermannschaft. Nach einer eher schwachen Saison, stand der Abstieg in die Verbandsliga an. Ziel war es, möglichst schnell wieder Bundesligaluft zu schnuppern. Doch die Liga war stark. Doch es gelang, nach zögerlichem Beginn konnte der Titel des Sachsenmeisters eingefahren werden. Nun galt es beim Aufstiegsturnier mit 3 Mannschaften unter die ersten beiden zu gelangen. Mit 300 Holz Vorsprung konnten die Mannen um Kapitän Ingolf Schöne, den Aufstieg in die 2. Bundesliga sichern. Alles in allem ein sehr erfolgreiches Jahr für den KSV. Nun heißt es ausruhen und dann in der neuen Saison und in den neuen Ligen bestehen.

Gut Holz Jörg

Spielansetzungen

Besucher unserer Seite

Heute 31

Gestern 63

Woche 211

Monat 1694

Insgesamt 95813

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

nächstes Spiel in Freital

Doppelspieltag in Freital

21.10.2017 - 09:00 Uhr

Um 9 Uhr beginnen unsere Senioren gegen den SC Hoyerswarda II und ab 13 Uhr empfängt unsere Erste den bisher ungeschlagenen Absteiger aus der 1. Liga den TSV Zwickau. Wir freuen uns auf spannende Spiele mit hohen Ergebnissen.

Noch



Countdown
abgelaufen


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
Zum Seitenanfang