Auma mit starker Leistung zu Hause zum knappen Sieg, 18 Holz fehlten uns in einem spannenden Spiel!!!

Am 16. Spieltag waren wir zu Gast in Auma. Anfang der Woche hatten sich Chris und Sven wieder gesund gemeldet und wir waren eigentlich wieder komplett. Doch das Grippe-Übel nahm seinen Lauf, Donnerstag meldete sich Ralf krank und Freitag erwischte es dann auch noch Jörg. Richard hatten wir aus familiären Gründen freigestellt und schon waren wir nur noch sechs Leute plus Ingolf als Ersatz. Somit hatte sich die Aufstellung quasi selbst ergeben, aber dennoch fuhren wir mit bester Laune und entspannt nach Thüringen. Der Klassenerhalt war ja schon geschafft, doch ein Sieg in Auma durchaus möglich.

Aber nun zum Spielverlauf, wir starteten mit Lucas und Frank und sie traten gegen Jan Koschinsky und Silvio Funk an. Durchaus zwei machbare Aufgaben, Frank bewältigte diese mit Bravour und holte sicher gleich mit Tagesbestleistung  von 611 Holz und 3:1 Sätzen den 1. Mannschaftspunkt. Bei Lucas ein Duell Nationalkadertrainer gegen Jungstar. Am Ende setzte sich bei sehr engen Sätzen 2 und 3 die Erfahrung durch, hinten raus fehlten Lucas doch etwas die Nerven. Er verlor gegen Jan  trotz mehr erspielter Kegel mit 1:3 und 576 zu 568 Holz. Somit lagen wir nach DG 1 aber dennoch recht deutlich in Führung und übergaben ein 1:1 mit plus 45 Holz an unser Mittelpaar.

Für uns gingen Mirko gegen Daniel Dietz und Chris gegen Tobias Cyliax ins Rennen, mit dem Ziel wenigstens 1 MP zu erspielen. Mirko konnte leider nur eine Bahn dem hohen Niveau von Daniel folgen, er erspielte gute 564 Holz und unterlag mit 1:3 gegen den besten Aumaer bei 603 Holz. Wie sah es bei Chris aus? Ihm merkte man die fehlende Trainingseinheit unter der Woche an, auch er hatte ja den Grippevirus verschlungen. Dennoch gab er alles und entschied nach vier spannenden Sätzen mit 2:2 und 563 zu 557 das Match zu seinen und unseren Gunsten. Damit gingen wir doch noch in Führung liegend mit 2:2 und plus 12 Holz in die letzte Runde.

Im Schlusspaar heute ungewohnt mit Sven, der nach 2 Wochen Grippe noch nicht ganz konditionell ins Rennen ging und dazu Micha. Auma wollte mit Paul Sommer und Sven Kröber den wichtigen Sieg für die Thüringer im Abstiegskampf natürlich noch einfahren. Und es kam leider wie erwartet, Sven spielte in den Vollen noch recht gut mit, doch im Abräumen fehlte ihm die auf dieser Bahn benötige Länge und Fitness. Er verlor deutlich mit 0:4 und gab zudem bei  mäßigen 539 zu 569 noch 30 Holz ab. Schade… Bei Micha und Paul entwickelte sich ein ähnlich spannendes Spiel wie schon zwischen Chris und Tobias. Quasi mit dem letzten Wurf holte sich Micha den dritten MP auf unser Konto, er gewann bei 2:2 mit 604 zu 603 Holz. Keiner wusste, dass es doch so knapp war, Auma konnte jubeln. Bei 3:3 und plus 17 Holz für die Gastgeber ging der erhoffte Sieg an die Thüringer Truppe mit 5:3, Glückwunsch und vielleicht ja noch ein Hoffnungsschimmer im Abstiegskampf.

Nun ist für uns erstmal ein Wochenende Pause, bevor es zum letzten Heimspiel der Saison kommt. Zu Gast sind die Sportfreunde vom SV Grün Weiß Mehltheuer, welche punktgleich mit uns um den 5. Tabellenplatz kämpfen. Es wird also nochmal eine große Leistung von Nöten sein, wir wollen auf jeden Fall dieses letzte Heimspiel gewinnen und hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans. Dann also bis zum 17.3., wie gewohnt Spielbeginn 13 Uhr….

Hier noch alles in Zahlen:      Spielbericht     Einzelwertung

Gut Holz Sven

Spielansetzungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Besucher unserer Seite

Heute 17

Gestern 28

Woche 102

Monat 553

Insgesamt 112313

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

nächstes Spiel in Freital

1. Männer gegen KSK Hallein

18.08.2018 - 16:00 Uhr

Die Vorbereitung beginnt, mit dem KSK Hallein (Österreich) kommt es zu einem internationalen Zusammentreffen. Wir freuen uns auf unsere österreichischen Freunde und viele Zuschauer. Achtung: Das Spiel beginnt erst 16 Uhr.

Noch



Countdown
abgelaufen


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
Zum Seitenanfang