Auswärtserfolg in Dommitzsch auf den letzten Kugeln!!!

Am 11. Spieltag mussten wir nach Dommitzsch zum Tabellenletzten, quasi im Kellerduell ging es für uns dennoch um wichtige Punkte. Mit dem Sieg konnten wir zwar erst unser drittes Spiel der Saison gewinnen, sind damit aber jetzt wieder mit Tuchfühlung zum Mittelfeld. Eigentlich begann das Spiel sehr gut für uns und wir konnten im Startpaar durch Lucas und Frank beide MP einfahren, der Kegelvorsprung von knapp 50 Holz hätte dabei auch noch höher ausfallen können. In Durchgang 2 fiel leider noch nicht die Vorentscheidung, da Alexander Rudolf diesmal wieder einen guten Tag erwischte und mit dem Tagesbestwert von 601 Kegeln für die Gastgeber den 1. MP einfahren konnte. Micha blieb zwar immer dran, aber die entscheidenden Würfe setzte Alex. Sven spielte 3 Bahnen ausgeglichen und hatte mit 3:0 bereits den 3. MP für uns sicher. Leider kam auf der letzten Bahn ein totaler Einbruch und er verspielte somit wichtige Zähler in der Holzwertung. Mit 25 Holz plus und somit einem 5:1 gingen nun Chris und Ralf ins Rennen, aber bereits nach einer Bahn war der Vorsprung futzsch und Dommitzsch schöpfte wieder Hoffnung. Die nächsten 2 Sätze brachten keine Vorentscheidung und die Führung wechselte hin und her. Vor der letzten Bahn konnten wir ein Holz plus aufweisen und das galt es mit Nervenstärke und Glück zu behalten. Leider gelang weder Ralf noch Chris der Mannschaftspunkt, aber auf den letzten beiden Würfen fiel dann die Entscheidung mit Glück für uns. Beide Dommitzscher und Chis spielten im vorletzten Wurf eine "breitbeinige" 7 und Ralf räumten die "goldene Kugel"ab. Sein Anwurf mit einer 8 brachte uns den glücklichen Sieg mit 7 Holz Vorsprung zum 5:3, puh war das eine Erlösung.

Fazit des Spiels: Es war an Spannung nicht zu übertreffen, wir hätten es aber auch deutlicher gestalten können. Egal wir haben gewonnen und das war einzig unser gestecktes Ziel. Nun stehen wir zwar immer noch auf dem 9. Tabellenplatz, aber das Mittelfeld ist wieder in Reichweite. Wir beenden somit das Jahr mit positiven Aussichten und am 12. Januar geht es dann weiter, zu Gast sind die Kegler vom KTV Zeulenroda aus Thüringen. Bis dahin allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen "Guten Rutsch" und nochmals vielen Dank für die Unterstützung zu unseren Heimspielen...

Hier noch alles in Zahlen zum 11. Spieltag:

Gut Holz Sven