1. Senioren: Echtes Spitzenspiel gegen Helios!

Heute stand der super wichtige Heimkampf gegen den Tabellenzweiten Helios an. Und es sollte ein echtes Spitzenspiel werden, das nichts für schwache Nerven war. Alle vier Starter der ersten Starterpaare spielten gute bis sehr gute Ergebnisse. Eberhard konnte mit seinen 536 zwar ein 2 : 2 an Satzpunkten erreichen, aber durch die 586 (ein Plus von 50 Holz) seines Gegners Manfred Forner ging der Mannschaftspunkt an Helios. Ingolf konnte mit seinen 566 und 3 : 1 Satzpunkten gegenüber seinem Gegenspieler Eberhard Dubsky mit 543 zum 1 : 1 an Mannschaftspunkten ausgleichen und die Holzdifferenz auf nunmehr ein Minus von 27 verringern. Im Schlußdurchgang war nun ganz schnell zu erkennen, dass der Gesamtsieg nur über das Gesamtergebnis der Mannschaften entschieden wird. Während bei Matthias sich der Mannschafts-punkt für uns sehr zeitig abzeichnete, war bei Jürgen leider das Gegenteil der Fall. Er sollte aber noch zum Matchwinner avancieren. Matthias spielte sehr gleichbleibend und am Ende standen 531 und 3,5 : 0,5 Satzpunkte an der Anzeige. Er provitierte dabei von den nur 461 seiner Gegenspieler (Spfrd. Hesse wurde nach dem 30 Wurf durch Spfrd. Muck ausgewechselt). Besonders wichtig war dabei aber, dass er ein Plus von 70 Holz herausspielte. Dem entgegen wirkten die kontinuierlichen Holzeinbußen von Jürgen, da er seine ersten 3 Sätze abgeben mußte. Am Ende spielte Jürgen eine glatte 500 und sein Gegenspieler Schumpa 541. Vom ersten Starterpaar bis zur Hälfte des zweiten Starterpaares lag Helios überwiegend holzmäßig im Plus. Zu Beginn der letzten beiden Sätze stand es genau pari pari. Und nun ging es ständig hin und her, trotzdem aber meistens mit einem leichten Plus von Helios. Und dann hatten Matthias und die beiden Sportfreunde von Helios ihr Spiel beendet, Helios hatte 5 Holz Vorsprung und bei Jürgen standen noch die Kegel 2 und 4. . . tiefes Durchatmen. Jürgen war ganz cool und räumte die beiden Kegel mit seiner vorletzten Kugel ab. Und mit seinem letzten Wurf spielte er eine 5. Das war der noch glückliche Sieg – mit 2 Holz Plus ! Ein wirklich „Wahnsinns-Spiel“ mit positivem Ausgang für Freital.

Gesamtergebnis:         Freital : Helios   2133 : 2131 und 4 : 2 für Freital

Nun können wir ganz entspannt 1. Advent feiern und dann geht es am 14.12. zum Auswärtsspiel nach Radeberg. Dort erwartet uns eine komplizierte Bahn. Aber da wir ja mit breiter Brust anreisen können, sollten wir auch da einen Sieg anstreben.

Gut Holz

Hans

Spielansetzungen

Besucher unserer Seite

Heute 90

Gestern 501

Woche 5535

Monat 11197

Insgesamt 175078

Aktuell sind 281 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wetter in Freital

Weather data OK.
Freital
1 °C

nächstes Spiel in Freital

13. Spieltag in der Verbandsliga Sachsen - 1. Männer vs. Döbelner SC 02/90

01.02.2020 - 13:00 Uhr

Am 13. Spieltag gastiert der Döbelner SC in Freital. Die Gäste siegten im Hinspiel mit Mannschafts-Bahnrekord, was eigentlich eine bittere Niederlage war. Diesmal wollen die Mannen um Kapitän Ingolf den Spieß umdrehen und peilen natürlich einen Heimsieg an. Wir hoffen auf viele Zuschauer, die unsere 1. Männer zum Sieg antreiben. Wir wünschen beiden Mannschaften viel Erfolg und GUT HOLZ!!!

Noch



Countdown
abgelaufen


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.