Diesen Samstag empfingen wir den Tabellenführer, den SSV Stahl Rietschen. Ziel war es nach der letzten Auswärtspleite die Punkte daheim zu behalten.

Rietschen erwischte allerdings einen guten Tag und spielte heute eine neue persönliche Bestleistung. Wir hingegen spielten wieder unser Schnittergebnis, was auch nicht schlecht ist, doch dies sollte heute nicht reichen.

Am Ende stand es 2:6 und 3301 zu 3374 von Rietschen.

Aber schaut doch selbst auf die Zahlen:

          Spielbericht           8. Spieltag

Nun heißt es den Kopf frei bekommen und das nächste Spiel anzuvisieren. Den bereits nächsten Samstag geht es zu den sehr Heimstarken Riesaern und da sollten die Punkte mal wieder nach Freital kommen. Also drückt uns die Daumen.

euer Lars