Lommatzsch diesmal eine Nummer zu groß für uns

Erstmal schnell auf die Euphoriebremse zum letzten Bericht getreten, ich war wohl noch in der vorigen Saison mit 100 Wurf, bis mir am Mittwoch gesagt wurde das die Frauen 120 Wurf spielen und das dies ganz normale Ergebnisse sind, ja aber trotzdem gewonnen, Kegelherz was willste mehr. Nun aber zum Spiel in Lommatzsch, wo es mit zwei Veränderungen ins Spiel ging. Beerle rückte an Anja's und Silke an Janine's Stelle. Es begannen Silke mit 475 Holz und Natalie mit 480 Holz (Mannschaftsbeste Glückwunsch). Als zweites Paar dann Beerle, das erste mal unter Wettkampfbedingungen mit 120 Holz leider nur 428 Hölzer und Andrea machte es mit 479 Holz  dann besser, konnte aber auch nicht die begehrte 500er Marke knacken. So endete das Spiel dann mit 1946 zu 1862 zu Gunsten für die Lommatzscher Frauen.

Alle Ergebnisse hier:          Spiel und Staffelbericht

Unsere Frauen gehen mit einem doch guten Platz in die Weihnachts und Neujahrspause, um dann am 21.01.18 zu Hause wieder anzugreifen.

Mir bleibt dann nur noch zu sagen, allen eine friedvolle Weihnacht und einen guten Rutsch

ins neue Jahr. Bis dahinne

GUT HOLZ! euer Lutz.