Weite Anreise lohnte sich für unsere Frauen

Nun ist es wieder soweit. Seit dem 26.08.18 rollt bei den Frauen die Wettkampfkugel wieder. In aller Frühe ging es gleich 152 km weit nach Olbersdorf zur dortigen TSG, wo wir uns mit einer von uns noch nicht bekannten Bahn anfreunden mußten. Anja gelang dies sehr gut. Mit der letzten Kugel eine 9ne und Sie erspielte glatte 500 Holz (Mannschaftsbeste Glückwunsch!!!) Als nächste Silke. Wir freuen uns das Sie uns diese Saison wieder tatkräftig unterstützt. Ein Spiel mit Licht und Schatten. Etwas Aufregung bei den Räumern, ließ die Fehlerquote ansteigen. Sie fand dann aber wieder besser ins Spiel (was wohl auch an Janine lag) und am Ende standen dann 483 Holz unterm Strich. Es folgte Janine die Mitte hatte es Ihr heute oft angetan. Sie kratzte an der 500er Marke und hatte dann gute 493 auf dem Papier stehen. Zum Schluß dann Natalie. Für Sie war wohl die Anreise zu lang leider nur 434 Holz. Kopf hoch beim nächste mal wirds wieder besser. Am Ende kämpften alle für Andrea (Sie mußte unter der Woche plötzlich krankheitshalber absagen auf diesem Wege schnelle Genesung das du schnell wieder bei uns bist) und belohnten sich mit einem Auswärtssieg 1856 Holz : 1910 Holz Glückwunsch!!!

Alle Ergebnisse dann im Spielbericht und wir sehn uns dann am 09.09.18 zu Hause zum Kegelklassiker Freital : Schmiedeberg wieder.

Hier die Zahlen zum 1. Spieltag:       Spieltagsübersicht und Tabelle

Bis dahinne GUT HOLZ! euer Lutz