Frauen verspielen kurzzeitige Führung im Nachholspiel 

Mit großen Erwartungen reisten wir am 20.10.19 zum Nachholspiel nach Olbersdorf. Es begann auch ganz verheißungsvoll mit Silke und Janine. Silke kratzte an der 500er Marke und hatte dann 499 Holz auf ihrer Habenseite. Janine machte es etwas besser und konnte 510 Holz für sich verbuchen. So konnten beide einen Vorsprung von 72 Holz den nächsten beiden Natalie und Andrea mit auf den Weg geben. Der Kegelgott war diesmal Natalie nicht wohlgesonnen. Sie erwischte einen rabenschwarzen Tag, kam mit der Bahn überhaupt nicht zu Rande und hatte demzufolge klägliche 367 Holz unterm Strich stehen. Aber Kopf hoch beim nächsten Mal läuft es wieder besser. Andrea rutschte für Anja ins Team, welche arbeitsbedingt passen musste. Bei ihr lief es wesentlich besser, sie erspielte 488 Holz. So stand es nach Holzzahl am Ende 1934:1864. Aber durch die errungenen Einzelpunkte sprang zum Schluss noch ein 3:3 heraus, so dass der weite Weg und das frühe Aufstehen dann doch nicht ganz umsonst waren.

Beim nächsten Mal gehts auswärts nach Schmiedeberg, wo uns wieder ein harter Brocken erwartet da gilt es wieder voll konzentriert an die Sache zu gehen.

Hier alle Zahlen vom jetzt kompletten 2. Spieltag: 

Also bis dahinne, GUT HOLZ!

euer LUTZ.