Freitaler Frauen setzen Siegesserie fort!
 
Am Sonntag den 02.12.18 hatten wir die Frauen der TSG Olbersdorf zu Gast. Eine Mannschaft die es uns anfangs nicht leicht machte. Für uns begannen Silke und Natalie, beide mit Licht und Schatten und zumal mit einer starken Gegnerin mit einem Gesamtergebnis von 520 Holz,welche ihnen das Leben schwer machte, so das die Partie zu kippen drohte. Aber am Ende konnten sich die beiden erfolgreich durchsetzen und Anja und Vanessa mit +95 Holz ins Rennen schicken. Silke hatte dann 475 Holz und Natalie 487 Holz auf dem Papier stehen. Nun Anja und Vanessa beide konnten ihr Pensum in Ruhe runter spielen und ließen nichts mehr anbrennen bauten sogar den Vorsprung noch auf stattliche 191 Holz aus. Anja erspielte gute 514 Holz (Mannschaftsbeste Glückwunsch!!!) und Vanessa auch ordentliche 506 Holz davon 364 Volle Bravo. So ging der Sieg dann doch noch recht deutlich mit 1982 Holz : 1791 Holz an die Freitaler Frauen Glückwunsch!!!
 
Am 16.12.18 gehts dann zum diesjährig letzten Kampf in die Buschmühle zu den Frauen von Stahl Schmiedeberg, sicher wieder ein packender Hochkaräter mit viel Spannung, wobei wir die Kampfansage von Udo angenommen haben und sehr ernst nehmen.

Hier noch alles in Zahlen:      Spielberichte und Tabelle

Bis dahinne GUT HOLZ!!! euer LUTZ.

Unsere Damen setzten die Siegesserie fort und bleiben auch nach dem 5. Spieltag ungeschlagen. Somit sind sie unangefochten weiter Spitzenreiter und sind damit Halbserienmeister. Glückwunsch und weiter Gut Holz

Hier die Zahlen zum 5. Spieltag:      Tabelle und Spielberichte

Gut Holz Sven

 

Neugersdorfer Frauen konnten ihren Heimvorteil nicht nutzen!

Mit einem Schrecken ging es früh gleich los. Bei der Abfahrt in Freital die Nachicht Geisterfahrer auf der A17, A4 gesperrt. So ging es dann durch die Stadt in Richtung Anschlußstelle DD - Neustadt. Wir sind dann auch pünktlich 08.40. Uhr in Neugersdorf angekommen. Eine Vierbahnanlage mit Kunststoffbelag. Für uns begannen Silke und Ilona ( war für Janine eingesprungen ). Silke hatte auf die einzelnen im Räumen etwas Pech spielte aber dann ihre Runde in aller Ruhe zu Ende undkonnte ihrer Gegnerin ein Holz abnehmen. Sie beendete ihr Spiel mit 457 Holz. Auch Ilona vom Pech verfolgt mußte nach einem Ausrutscher ausgewechselt werden. Ab der 47. Kugel spielte dann Andrea weiter. Sie machte ihre Sache nach einer krankheits bedingten Kegelpause recht ordentlich und beide kamen auf ein Ergebnis von 468 Holz. Nun konnten nach einem kleinen zwischenzeitlichem Minus Anja und Natalie mit einem Plus von 40 Holz an den Start gehen. Anja mit knurrenden Magen und etwas Wut im Bauch begann wie die Feuerwehr 100 Volle. Natalie hatte hingegen noch anfänglich Probleme aber unter kritischer Beobachtung von Vater Claus lief es dann immer besser und sie konnte Anja im internen Vergleich noch ein Holz abnehmen (135 Holz:136 Holz). Beide lagen nun gut auf 500er Kurs. Leider konnte Anja nicht mehr an die gute Leistung der ersten Bahn anknüpfen. Sie beendete ihr Spiel mit 479 Holz. Natalie hingegen knackte die begehrte 500er Marke wobei auch knapp aber Glückwunsch zu den 501 Holz (zum wiederholten male Mannschaftsbeste!)

So ging der Sieg dann doch wieder recht deutlich mit 1799 Holz:1905 Holz an unsere Frauen. Glückwunsch!!!

Alle freuten sich dann ob der Turbolenzen über die zwei Auswärtspunkte welche dann auch gleich vom mitgereisten Trikotsponsor mit einer kleinen Prämie in die Mannschaftskasse belohnt wurde. Am nächsten mal gehts nach einer kleinen Pause am 28.10.18 wieder zu einem schweren Auswärtsspiel zum ESV Lok Hoyerswerda wo dann wieder zwei Punkte anvisiert werden.

Hier alle Zahlen zum 3. Spieltag:        Spielberichte und Tabelle

Bis dahinne GUT HOLZ!

euer Lutz

Unsere Frauen bremsen Hoyerswerdaer Lok auf der Zielgeraden!!!

Am 28.10.18 waren unsere Frauen bei ESV Lock Hoyerswerda zu Gast. Uns erwartete ein hochmotiviertes Team mit einem lautstarken Fanclub auf einer eher schwer zubespielenden 4 Bahnanlage. Für uns gingen Silke und Natalie als erstes Paar ins Rennen. Es war ein spannender Schlagabtausch mit stetigen Führungswechsel beider Mannschaften. Leider mußte die Runde dann mit Minus 18 Holz abgegeben werden, weil beide heute nicht so richtig in ihr Spiel fanden. Silke hatte dann 447 Holz und Natalie 457 Holz unterm Strich stehen. Nun mußten Andrea und Anja es richten. Beide ließen sich von der lauten Atmosphäre nicht anstecken wir hatten ja auch diesmal eine größere Anhängerschar mit dabei. Andrea spielte ihr Pensum in Ruhe runter beendete das Spiel dann mit 454 Holz und konnte ihrer Mitspielerin so noch 7 Holz abnehmen. Immer noch wechselten sich Plus und Minus ab. Anja kam aber nach einer kurzen Anlaufphase immer besser ins Spiel und hatte am Ende tolle 505 Holz stehen (Mannschaftsbeste Glückwunsch!!!). Bleibt noch zu sagen, die weite Reise hatte sich gelohnt. So ging dann doch ein spannender Wettkampf mit einem weiteren Auswärtssieg 1826 Holz : 1863 Holz für uns zu Ende.

Hier die Zahlen zum 4. Spieltag:     Spielberichte und Tabelle

Am 18.11.18 heißt es dann zu Hause Daumen drücken, um die weiße Weste in der Tabelle zu bewahren.

Bis dahinne in alter Frische GUT HOLZ!

euer Lutz

Beim 1.Heimspiel bleiben die Punkte in Freital

Am 09.09.18 war die Frauenmannschaft der SG Stahl Schmiedeberg mit einem fachkundigen Fanblock zu Gast. Zudem schaute später auch noch Steffan von den Tharandter Keglern mal mit vorbei. Nach einem gemeinsammen Frühstück der Freitaler Keglerinnen gings dann auch gleich los. Pünktlich 09.00 Uhr rollten die ersten Kugeln. Unsere Mädels brauchten auch ein paar, ehe sie so ins Spiel fanden. Es gelang ihnen aber immer besser. Natalie wuchs über sich hinaus was vieleicht an ihrem Deal mit ihrer Mutter lag und erspielte hervorragende 536 Holz Mannschaftsbeste Glückwunsch!!!. Auch Silke scheute die weite Anreise nicht mit einer Steigerung zum letzten Spiel hatte Sie ebenfalls die 500er Marke geknackt und erreichte unterm Strich gute 512 Holz. Nun konnten Anja und Vanessa (welche für die noch erkrankte Andrea einsprang) mit einem bruhigten Vorsprung von 107 Hölzern an den Start gehen. Aber auch sie beide hatten so ein wenig ihre Anfangsschwierigkeiten. Mit der Zeit lief es dann immer besser und es konnte der Vorsprung noch ausgebaut werden. Vanessa gelangen gute 514 Holz und Anja auch gute 526 Holz. Klasse!

So ging der Wettkampf dann zu Gunsten mit 2088 Holz : 1950 Holz an die Hausherrinnen. Glückwunsch!!!

Alle Daten seht ihr hier:     Spielberichte und Tabelle

Am 23.09.18 gehts dann wieder auf Fernfahrt in die Lausitz zum KSV 90 Neugersdorf.

Bis dahinne in alter Frische.

GUT HOLZ!!! Euer LUTZ.

Spielansetzungen

Besucher unserer Seite

Heute 100

Gestern 60

Woche 411

Monat 1271

Insgesamt 126865

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

nächstes Spiel in Freital

Jahreswechsel - Auf ins Jahr 2019!!

31.12.2018 - 23:59 Uhr

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen tollen Jahresabschluß!!! GUT HOLZ!!!

Noch



Countdown
abgelaufen


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerkärung Ok Ablehnen