Tolles Finale am Sonntag die Punkte bleiben in Freital
 
Trotz der schlechten Wetterverhältnisse schafften es unsere Gäste von der Spg Lok Hoyerswerda-Bernsdorf pünktlich zum Wettkampfstart. Unsere Frauen schworen sich bei einem gemeinsamen Frühstück ein, das heute noch mal was zu reißen ist. Dann ging es mit zwei personellen Veränderungen auch gleich los. Andrea und Anja waren wieder mit im Team. Zum Anfang ging es hin und her, + und - wechselten sich auf beiden Seiten immer wieder ab. Andrea und Anja kamen aber besser ins Spiel und konnten dieses dann mit guten 508 Holz und mit einem Achtungszeichen 540 Holz beenden. So konnten dann Natalie und Janine mit einem + von 87 Holz ins Rennen gehen. Beide spulten ihr Pensum in Ruhe runter ließen nichts mehr anbrennen und konnten so den Vorsprung noch weiter ausbauen. Janine mußte sich diesmal knapp mit zwei Holz geschlagen geben, aber auch sehr gute 538 Holz standen dann bei ihr unterm Strich. Strahlefrau war diesmal Natalie. Unter den Augen von Vater Claus (Trikotsponsor Frauen) erspielte sie die gleiche Holzzahl wie Anja 540 Holz hatte aber mit 9 Holz mehr im Räumen die Nase leicht vorn in der Bestenliste Glückwunsch!!! So wurde dann der Wettkampf doch recht deutlich mit 2126 Holz zu 1936 Holz gewonnen. Basti kann den Bleistift spitzen die 2126 Holz bedeuten erneut BAHNREKORD!!!
 
Bleibt nur noch Danke zu sagen, allen beteiligten für die tolle Saison, den Sponsoren, Silke für die schnelle Durchgabe von Tabellen und Zahlen (hoffentlich nächstes Jahr wieder mit am Start), den Ersatzspielerinnen, der kleinen Fangemeinde sowie der Bewirtung durch Natalja mit ihrem Team.
 
Hier noch alles in Zahlen:        Staffelbericht (inoffizell)       Tabelle und Saisonübersicht (Wertung OKV)
 
Kommt gut übern Sommer und wir sehn uns dann auch alle gesund und munter zum Saisonstart wieder.
Bis dahinne GUT HOLZ!
euer Lutz.

U-30 Mädels rocken den Sonntag

Am Sonntag, dem vorletzten Heimspiel der Saison, waren die Frauen vom VfB Hellerau/Klotzsche zu Gast. Für uns begannen Natalie und Vanessa (Nachwuchsspielerin). Ja Natalie, bei ihr gewann der Schlendrian die Oberhand und bei etwas mehr Konzentration wäre auch das ein oder  andere Holz mehr drin gewesen, so das sie die begehrte 500er Marke verpasste. Bei ihr standen dann 489 Holz zu Buche. Vanessa das erste mal mit bei den Frauen dabei spielte eine sehr ordentliche Partie und knackte die 500er. Sie beendete diese mit sehr guten 512 Holz.Klasse!!! So konnten dann Aline und Janine mit einem Polster von 137 Holz in die zweite Runde starten. Aline hatte ein paar Probleme mit dem Knie, welche sich dann im Spiel widerspiegelten, aber sie kämpfte bis zum Schluß und hatte dann unterm Strich auch sehr gute 516 Holz stehen. Und nun Janine es bedarf keiner Worte außer Glückwunsch zu sagen. Wieder einmal Gesamtbeste des Wochenende und neuer Bahnrekord im Einzel in FTL  mit hervorragenden 573 Holz. Alle fanden sich dann auch unter den Top 10 des Tages wieder.

Am Ende gewann dann Freital auch recht deutlich mit 2090 Holz zu 1817 Holz. Die 2090 Holz bedeuten dann auch Mannschaftsbahnrekord bei den Frauen. Glückwunsch!!!

Danke an Marlis und Anja für die Handhabung der Technik und allen anderen, die zum gelingen dieses Vormittags beitrugen.

Hier die Ergebnisse in Zahlen:    Staffelbericht und Tabelle

Wir sehen uns dann am 18.03.18 zum letzten Heimkampf wieder.

Bis dahinne.

GUT HOLZ! euer Lutz.

Frauenmannschaft lässt zu Hause nichts anbrennen

Unsere Frauen hatten am 22.01.18 die Spielerinnen von Stahl Schmiedeberg zu Gast. Als erste gingen Andrea und Silke an den Start. Andrea beendete ihr Spiel mit 463 Holz und Silke konnte sich gegenüber der letzten male steigern, mit sehr guten 528 Holz. Andrea konnte ihrem gegenüber 4 Hölzer abnehmen und Silke hatte das gleiche Ergebnis wie ihre Konkurrentin. So konnte das zweite Starterpaar mit einem winzigen Vorsprung in den Wettkampf gehen. Ja die Jugendbrigade in gewohnter Weise Natalie und Janine knackten auch alle beide die 500er Marke, bei Natalie standen dann sehr gute 537 Holz unterm Strich und Janine setzte mit 553 Holz noch eins drauf (Tagesbestwert mit 1 Holz mehr als die beste Schmiedebergerin Glückwunsch!!!).

So ging der Sieg dann doch noch ohne großes zittern mit 2081 Holz zu 2042 Holz an die Freitaler Frauen.

Alle anderen Ergebnisse hier im Spielbericht.

Als nächstes geht’s dann am 04.02.18 zum schweren Auswärtsspiel nach Neugersdorf (Tabellenführer), wo großes Daumendrücken angesagt ist.

Also dann bis dahinne

GUT HOLZ!!! euer Lutz.

Unsere Frauen punkten beim Tabellenführer

Am Sonntag ging es auf die Reise zum KSV 90 Neugersdorf 1.

Für uns begannen Andrea und Silke. Beide nahmen sich nicht viel, Andrea war mit 468 Holz zu 465 Holz von Silke um 3 Hölzer besser. Da eine der Gegnerin nur 429 Holz erspielte konnte das 2. Starterpaar Natalie und Janine mit einem knappen Vorsprung von 9 Holz ins Rennen gehen. Natalie hatte die 500 vor den Augen, beendete ihr Spiel mit 490 Hölzern. Janine wie immer eine sichere Bank. Sie nahm ihrer Gegenspielerin in einem spannenden Spiel noch 4 Holz ab und hatte unterm Strich 519 Holz stehen. Dies reichte dann auch zum Tagesbestwert und Wochenendbeste Glückwunsch!!!

So war dann auch der Auswärtssieg mit 1887 zu 1942 Holz in Sack und Tüten. Glückwunsch!!!

Alle Ergebnisse hier:        Spielberichte und Tabelle

Beim nächsten Mal geht’s dann zu Hause am 04.03. wieder auf Punktejagd, wo wir hoffentlich wieder einen Sieg bejubeln dürfen.

Bis dahinne GUT HOLZ!

euer Lutz.

Lommatzsch diesmal eine Nummer zu groß für uns

Erstmal schnell auf die Euphoriebremse zum letzten Bericht getreten, ich war wohl noch in der vorigen Saison mit 100 Wurf, bis mir am Mittwoch gesagt wurde das die Frauen 120 Wurf spielen und das dies ganz normale Ergebnisse sind, ja aber trotzdem gewonnen, Kegelherz was willste mehr. Nun aber zum Spiel in Lommatzsch, wo es mit zwei Veränderungen ins Spiel ging. Beerle rückte an Anja's und Silke an Janine's Stelle. Es begannen Silke mit 475 Holz und Natalie mit 480 Holz (Mannschaftsbeste Glückwunsch). Als zweites Paar dann Beerle, das erste mal unter Wettkampfbedingungen mit 120 Holz leider nur 428 Hölzer und Andrea machte es mit 479 Holz  dann besser, konnte aber auch nicht die begehrte 500er Marke knacken. So endete das Spiel dann mit 1946 zu 1862 zu Gunsten für die Lommatzscher Frauen.

Alle Ergebnisse hier:          Spiel und Staffelbericht

Unsere Frauen gehen mit einem doch guten Platz in die Weihnachts und Neujahrspause, um dann am 21.01.18 zu Hause wieder anzugreifen.

Mir bleibt dann nur noch zu sagen, allen eine friedvolle Weihnacht und einen guten Rutsch

ins neue Jahr. Bis dahinne

GUT HOLZ! euer Lutz.

Spielansetzungen

Besucher unserer Seite

Heute 3

Gestern 31

Woche 34

Monat 813

Insgesamt 108996

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

nächstes Spiel in Freital

Mannschaftsmeisterschaften der Senioren

29.04.2018 - 09:00 Uhr

Die jeweils 4 besten Mannschaften der Seniorinnen und Senioren B ermitteln den sächsischen Landesmeister auf den Bahnen in Freital.

Noch



Countdown
abgelaufen


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
Zum Seitenanfang